Sebastian Mogilowskis Blog

Just another blog about administration, linux and other stuff

Virtualization

Ubuntu Lucid on XenServer 5.6 FP1

Anleitung zum installieren von Ubuntu Lucid 10.04 LTS (32-Bit oder 64-Bit) unter Citrix XenServer 5.6 FP1 und konvertieren der virtuellen Maschine in ein eigenes Template. Bemerkung: Klicke auf ein Bild um es zu vergrößern. 1. Virtuelle Maschine erstellen “Ubuntu Lucid Lynx 10.04 (64-bit)” als Template auswählen und einen Namen sowie eine Beschreibung für die virtuelle […]

, , , ,

Change DNS-Server in XenServer 5.6 FP1

Citrix hat das Ändern des DNS-Servers aus der Konsole entfernt. Das ändern der DNS-Server in der Datei “/etc/resolv.conf” ist zwar möglich, aber diese Einstellungen sind nicht von Dauer. Wenn man zum Beispiel den Server neu startet, werden die Einstellung auf die alte Konfiguration zurückgesetzt. Ändern des DNS-Servers Mit dem Befehl xe pif-list bekommt man die […]

Upgrade Debian Lenny to Squeeze on Citrix XenServer

1. Die Lenny Installation auf den aktuellen Stand bringen Bevor man mit dem Distributions-Update beginnt, sollte man sicherstellen, dass Lenny auf dem aktuellen Stand ist. aptitude update aptitude upgrade 2. Die sources.list zu Squeeze ändern Öffne “/etc/apt/sources.list” mit einem Editor deiner Wahl und ersetzte “Lenny” durch “Squeeze” hier ist ein Beispiel: # Debian Squeeze deb […]

, , , ,

Install VirtualBox 4.0 on Ubuntu / Debian

1. Neue Softwarequelle hinzufügen Dazu öffnet man die Datei ”/etc/apt/sources.list” mit einem Editor und fügt folgende Zeile, abhängig von der verwendeten Ubuntu Version, ein:      Ubuntu 10.10 (Maverick Meerkat) deb http://download.virtualbox.org/virtualbox/debian maverick contrib Ubuntu 10.04 (Lucid Lynx LTS) deb http://download.virtualbox.org/virtualbox/debian lucid contrib Ubuntu 9.10 (Jaunty Jackalope) deb http://download.virtualbox.org/virtualbox/debian karmic contrib 2. GPG-Key hinzufügen wget […]

,

VMWare Open Virtualization Format Tool

Kommodozeilentool zum importieren und exportieren von OVF Paketen. Herrunterladen Zuerst das “VMWare Open Virtualization Format Tool” hier herrunterladen: http://communities.vmware.com/community/vmtn/vsphere/automationtools/ovf Installation chmod +x VMware-ovftool-2.0.1-260188-lin.x86_64.sh ./VMware-ovftool-2.0.1-260188-lin.x86_64.sh OVF zu VMX konvertieren /opt/vmware/ovftool/ovftool /path/to/vm.ovf /path/to/vm.vmx VMX zu OVF konvertieren /opt/vmware/ovftool/ovftool /path/to/vm.vmx /path/to/vm.ovf Weitere Informationen und Beispiele OVF Tool Userguide

, , ,

Adding an additional local storage to an existing XENServer

Hinzufügen einer neuen physikalischen Festplatte “/dev/sdb” als zweites lokales Storage Repository bei einem Cirtix XENServer: (Bemerkung: Ich habe XENServer 5.6 verwendet.) xe sr-create content-type=”local SR” host-uuid=(uuid of your xenserver host) type=(ext or lvm) device-config:device=/dev/sdb shared=false name-label=”Second local storage” Der Befehl gibt die UUID des neu angelegten Storage Repositories zurück. Beispiel: xe sr-create content-type=”local SR” host-uuid=d06d7c86-08af-4f87-9188-bd287daac20b […]

,

How to Use VNC to access VMware Servers

Die “.vmx” Datei der virtuellen Maschine bearbeiten und folgende Zeilen anfügen: RemoteDisplay.vnc.enabled = “TRUE” RemoteDisplay.vnc.port = “5900” RemoteDisplay.vnc.password = “YOUR_PASSWORD” Bemerkung: Für jede virtuelle Maschine einen anderen Port verwenden. Links: * http://kb.vmware.com/selfservice/microsites/search.do?cmd=displayKC&externalId=1246

, ,

VMware Server 2, Proxysvc SSL Handshake problems

Falls man folgende Fehlermeldung im /var/log/vmware/hostd.log findet wenn man sich zu seinem VMWare Server verbinden will: Proxysvc SSL Handshake on client connection failed: SSL Exception Öffnet man about:config im Firefox und ändert folgende Einstellung: security.enable.ssl2 from false into true In einigen Fällen muss man noch den vmware-hostd Prozess killen und den Management-Dienst neu starten: /etc/init.d/vmware-mgmt […]

, ,

VMWare Server 2 – Unable to build the vsock module

Nur ein kleiner Post, die Lösung für “Unable to build the vsock module” Fehlermeldung bei der Installation von VMWare Server 2 unter Debian oder Ubuntu: tar xvf /usr/lib/vmware/modules/source/vsock.tar cd vsock-only sed -i ‘s/^\#include //’ autoconf/*.c make cp vsock.o /lib/modules/$(uname -r)/misc ln -s vsock.o /lib/modules/$(uname -r)/misc/vsock.ko depmod -a invoke-rc.d vmware restart

, , , ,

VMWare Workstation / Player Installer 6.5.3 Hangs

Der Installer von VMWare Workstaion (und Player) hängt sich unter Ubuntu Karmic 9.10 leider auf. “Cause: the installer runs vmware-modconfig-console which produces enough output with some kernels that the python engine deadlocks is command piplining during the compile.” Man braucht 2 Konsolen: In der ersten führt man folgendes aus: sudo -i while true; do killall […]

, , , , ,

Previous Posts Next posts