Tag Archives: Linux

Samba Error on Ubuntu Karmic

Wegen einem Fehler in der aktuellen Samba Version von Karmic erhält man in der Samba Log Datei (/var/log/samba/log.smbd) folgende Fehler: [2009/12/07 12:26:26, 0] smbd/server.c:456(smbd_open_one_socket) smbd_open_once_socket: open_socket_in: Address already in use Als Lösung bietet sich derzeit nur ein Downgrade an: wget http://security.ubuntu.com/ubuntu/pool/main/s/samba/samba_3.3.2-1ubuntu3.2_amd64.deb dpkg -i –force-all samba_3.3.2-1ubuntu3.2_amd64.deb Update: Problem behoben (Version 3.4.0)

Zend Server Community Edition on Ubuntu Server

Der einfachste Weg ist dieser Anleitung zu folgen: http://files.zend.com/help/Zend-Server-Community-Edition/zend-server-community-edition.htm#deb_installation.htm Hier ist die Kurzfassung: 1. Installation: 1.1 Zend Repository hinzufügen. Dazu in die Datei “/etc/apt/sources.list” folgende Zeile hinzufügen: deb http://repos.zend.com/zend-server/deb server non-free 1.2 Public Key des Zend Repositories hinzufügen: wget http://repos.zend.com/deb/zend.key -O- |apt-key add – Wenn man nicht als root arbeitet und sudo verwendet, muss nach […]

Linux Software RAID 5 on Debian Lenny or Ubuntu

Update für meinen alten Artikel http://www.mogilowski.net/2008/05/09/linux-software-raid-5-unter-debian-etch für Ubuntu und Debian Lenny. In dieser Konfiguration sollen die Festplatten sda, sdb, sdc und sdd zu einem RAID 5 verbunden werden. (Sollte man also ggf. an seine eigene Konfiguration anpassen) 1. Installation aptitude install mdadm 2. Raid anlegen In der Konfigurationsdatei “/etc/mdadm/mdadm.conf” folgende Zeile anfügen: ARRAY /dev/md0 level=raid5 […]

VMWare Workstation / Player Installer 6.5.3 Hangs

Der Installer von VMWare Workstaion (und Player) hängt sich unter Ubuntu Karmic 9.10 leider auf. “Cause: the installer runs vmware-modconfig-console which produces enough output with some kernels that the python engine deadlocks is command piplining during the compile.” Man braucht 2 Konsolen: In der ersten führt man folgendes aus: sudo -i while true; do killall […]

Servermanagement with puppet – Part 3

Im 3. Teil sollen die Puppetclients einen Report nach jedem Konfigurationslauf erstellen. Diese werden auf dem Puppetmaster gespeichert. Client konfigurieren Reporting beim Puppetclient aktivieren “/etc/puppet/puppet.conf“: [puppetd] report = true Puppetmaster konfigurieren Reporting beim Puppetmaster aktivieren “/etc/puppet/puppet.conf”: [puppetmasterd] templatedir=/var/lib/puppet/templates reports = store,log,rrdgraph Bemerkung: Beachte die verschiedenen Reportarten weiter unten. (reports) Außerdem wird ein Eintrag in der […]

Servermanagement with puppet – Part 2

Nun soll eine übersichtlichere Struktur aufgebaut werden. Als Beispiel soll auf jeden Server ein User  “sebastian” und ein weiterer Benutzer “demo” angelegt werden. Beide Benutzer sollen in die Gruppe ‘admins’ und mit einem bekannten Passwort versehen werden. 1. Templates ”/etc/puppet/manifests/templates.pp”: In dieser Datei werden verschiedene Klassen von Serverkonfigurationen erstellt. Diese Klassen fassen Konfigurationen zusammen und […]

Servermanagement with puppet – Part 1

Zur Umgebung: Hosts: puppetmaster: Der Puppet Master Server pc1: Der erste Testclient pc2: Der zweite Testclient Domain: domain.local Bemerkung: Auf allen 3 Servern wird Ubuntu 9.04 verwendet. Installation des Puppetmaster aptitude install puppetmaster Aktivieren des Fileservers für das lokale Netzwerk (”/etc/puppet/fileserver.conf”): [files] path /etc/puppet/files allow *.domain.local [plugins] path /etc/puppet/files allow *.domain.local Bemerkung: Alternativ oder zusätzlich […]

Install Coldfusion 8 Multiserver on Debian 5.0 Lenny with Apache 2

Dieser Artikel beschreibt, wie man Adobe Coldfusion 8 in der Multiserverkonfiguration installiert. Man kann diese Konfiguration für ein ISP ähnliches Setup verwenden. Jede Instanz/Virtualhost hat seinen eigenen Coldfusion Administrator mit eigenen Einstellungen. 1. Vorbedingungen: * Apache 2 ist installiert und arbeitet korrekt. * libstdc++5 ist installiert. aptitude install libstdc++5 * Eine eigene Domain für den […]

Create an iCalendar server with debian 5.0 lenny

Zuerst benötigt man einen funktionsfähigen Apache2 Webserver mit dem Modul “dav_fs”. Wenn man iCal über SSL verwenden will, muss der Apache2 Webserver zusätzlich mit “mod_ssl” konfiguriert sein. a2enmod dav_fs Nun muss man die Apache Konfiguration anpassen: Folgende Konfiguration in den entsprechenden “virtualhost” einfügen; Alias /iCalendar /your/path/to/iCalendar <location /iCalendar> DAV On </location> Nun kann man z.B. […]