Encrypt your USB Stick

By | 31 October 2011

Verschlüsseln eines USB Sticks mit cryptsetup oder TrueCrypt unter Ubuntu.

1. Verwenden von cryptsetup

1.1 Cryptsetup installieren:
aptitude install cryptsetup
1.2 Cryptsetup Volume einrichten:

Den Stick unmounten und formatieren:

umount /dev/usb1
cryptsetup luksFormat /dev/usb1

“YES” eingeben und ein Passwort wählen.

Die Crypt-Partition öffnen

cryptsetup luksOpen /dev/usb1 crypt_USB

Neues Dateisystem anlegen und mounten:

mkfs.ext4 /dev/mapper/crypt_USB
mount /dev/mapper/crypt_USB /mnt

Das Laufwerk entfernen:

umount /dev/mapper/crypt_extern
cryptsetup luksClose crypt_extern
1.3 Cryptsetup mounten:

Nun den Stick wieder einstecken. Ubuntu fragt nun nach dem Passwort (LUKS passphrase) welches man vorher festgelegt hat und mountet die verschlüsselte Partition

luks_passphrase1

Bemerkung: “/dev/usb1″ ist ggf. anders auf deinem System.

2. Verwenden von TrueCrypt

2.1 Installation:

Zuerst das tar.gz von truecrypt.org herrunterladen.

Anschließend entpacken und das Setupskript ausführen:

tar vfx truecrypt-7.1-linux-x64.tar.gz

./truecrypt-7.1-setup-x64

“Install TrueCrypt” auswählen und den Lizenzbestimmungen zustimmen.

tc1tc2

“Enter” drücken um das Setupprogramm abzuschließen.

tc3

2.2 TrueCrypt Volume einrichten

TrueCrypt über das Startmenü starten. Nun wählt man “Create Volume” und “Create a volume with a partition/drive” und bestätigt mit “Next”

tc4tc5

“Standard TrueCrypt volume” auswählen und ein Volume auswählen sowie seine bevorzugten Verschlüsselungseinstellungen festlegen.

tc6tc7tc8

Nun legt man noch sein Passwort für den Stick fest und aktiviert am besten auch die Unterstützung für größere Dateien. Außerdem wählt man noch das Dateisystem. (Ich habe ext4 gewählt)

tc9tc10tc11

Sollte man seinen Stick mit anderen Betriebssystemen als Linux verwenden wollen, sollte man den Cross-Platform-Support aktivieren. Allerdings muss man dann auch ein Dateisystem ausgewählt haben, dass von Windows und/oder MacOS verstanden wird.

tc12

Nun macht man ein paar zufällige Bewegungen mit der Maus und bestätigt mit “Format”. (Das ganze wird nun eine Weile dauern.)

tc13tc14

2.3 Mounten:

Starte TrueCrypt über das Startmenü.

Mit “Select Device” die entsprechende verschlüsselte Partiton des USB Sticks auswählen.

tc15

“Mount” klicken und das Passwort für den Stick eingeben.

tc16

Das Laufwerk “truecrypt1″ sollte nun verbunden und bereit für die Verwendung sein.

3. Links:

* http://www.selbstdatenschutz.info/linux/externe_datentraeger_verschluesseln

* http://wiki.ubuntuusers.de/truecryptn

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.