Sebastian Mogilowskis Blog

Just another blog about administration, linux and other stuff

etch

Secure Apache 2 with mod-security 2 on Debian Lenny

This article describes how to install mod_security2 on Debian Lenny. It should work on Etch, too. On the http://www.modsecurity.org website there is a link to the mod_security2 pakets for Debian. (Community-Produced Binary packages) Note: You should check this website for the latest versions and change the example “wget” commands in this howto. 1. Download the […]

, , , , , , , , , ,

APC UPS on Debian Etch

This article describes, how you can monitor a APC UPS unit on Debian Etch. 1. Install apcupsd aptitude install apcupsd 2. Configuration vim /etc/apcupsd/apcupsd.conf If you connect the server to the UPS unit with an USB cable use: # USB configuration UPSCABLE usb UPSTYPE usb If you connect the server over ethernet use this configuration: […]

, , , , , , , ,

Debian Router Installation – Part 3 (VPN)

This article describes, how you install a OpenVPN server with 2 subnets with pre-shared key authentication on Debian Etch: The base for the VPN server is the Debian Router. The router has already 2 networks, so i don’t want to create one for the VPN. With the bridging mode you can connect the clients into […]

, , , ,

Digital Weather – Part 1 – The sensor

To replace my old weatherstation, i orders some one-wire components from www.hobby-boards.com. A very popular one-wire sensor is the DS1820 temperature sensor. This sensor is on my sensor kit from hobby-boars, too. After building the sensor kit (Humidity/Temp/Solar Kit), i needed a good place for it outside. The sensor is placed in a case from […]

, , , , , , , , , , , ,

VirtualHosts,OpenBlueDragon with Tomcat 5.5, Apache2 (mod_jk) on Debian Etch

NewAtlanta announced in March, that they will publish an OpenSource version of the BlueDragon ColdFusion server. Integrating OpenBlueDragon into the classic Linux/MySQL environment, will be a real alternative to PHP (LAMP) webservers. This howto describes how you can install OpenBlueDragon with Tomcat 5.5 on Debian Etch. The Tomcat server will be connected with mod_jk with […]

, , , , , , , , , , ,

Webmin und SSH mit Fail2ban unter Debian absichern

Fail2ban kann IP Adressen aufgrund einer bestimmten Anzahl fehlgeschlagener Loginversuche, für eine Einstellbare Zeit blockieren. D.h. es werden per “IPTables” alle Pakete von dieser Adresse verworfen. Auf diese Weise kann man sich vor Bruce-Force-Angriffen schützen, da nach einer festgelegten Anzahl von Loginversuchen, kein Zugriff mehr auf den Server möglich ist. Installation: aptitude install fail2ban Die […]

, , , , , , ,

Linux Software RAID 5 unter Debian Etch

Update: Neuere Version unter: http://www.mogilowski.net/2009/09/28/linux-software-raid-5-on-debian-lenny-or-ubuntu Bei der Installation des Debian Routers habe ich bereits Erfahrungen mit dem Software RAID unter Linux gemacht. Dort wurde das RAID jedoch gleich bei der Installation angelegt, dies geht durch die Installationsroutine relativ leicht. Nachdem ich nun meinen Fileserver schon vor einiger Zeit auf Debian umgestellt habe, war das Problem, […]

, , , ,

Debian Router Installation – Teil 2 (DHCP)

DIeser Artikel beschreibt wie man einen DNS und DHCP Server mit 2 Subnetzen mit RNDC-Key Authentifizierung unter Debian Etch installiert: Der bereits erwähnte Debian Router soll nun um einen DHCP Server erweitert werden. Der DNS Server wurde bereits im ersten Teil der Debian Router Installation installiert. Er muss nun noch konfiguriert werden. Dabei sollen 2 […]

, , , , ,

Debian Router Installation – Teil 1

Im ersten Schritt (nach der Debian Grundinstallation) soll die DSL Einwahl sowie die Gateway Konfiguration vorgenommen werden. In diesem Beispiel ist das DSL-Modem an eth0 angeschlossen. An eth1 und eth2 befindet sich das interne Netzwerk. Zuerst benötigt man die zur DSL Verbindung notwendigen Pakete sowie den DNS Server bind9: aptitude install bind9 ppp pppoe Als […]

, , , , , ,

Debian Router

Dieser Router entstand in Zusammenhang mit einer Diplomarbeit an der FH-Regensburg. Als Betriebssystem wurde Debian verwendet. Die Hardware besteht aus einem Jetway 1,2 GHz passiv gekühlten Epia Mainboard, 2 SATA 160GB Festplatten, 1GB Arbeitsspeicher sowie einer 3x Gigabit Extension von Jetway. Die Festplatten sind in einem Linux Softwareraid konfiguriert. Außerdem kommt eine ISDN Karte zum […]

, , , ,